Massagen

Wellness Massage
... eignet sich für alle, die Entspannung und Erholung suchen.
... Puls- und Bluthochdruck sinken, Stresshormone werden abgebaut.
... hat auch positive Auswirkungen auf einen gesunden Schlaf, den Stoffwechsel und das Nervensystem und kann bei Schlaflosigkeit und innerer Unruhe helfen.
... als ideale Auszeit nach einem anstrengenden Arbeitstag, am Wochenende oder in Stressphasen.  

Schulter-Nacken Massage
... dehnt und lockert die Muskeln im Nacken-, Hals und Schulterbereich.
... gerade bei Verspannungen, die durch zu langes Sitzen am Arbeitsplatz oder beim Autofahren entstehen.
... beugt Kopfschmerzen vor.
... löst Energieblockaden.

Lomi Lomi Nui Massage

Nach einer hawaiianischen Lomi Lomi Massage fühlen Sie sich wie neugeboren! Mit Händen und Unterarmen löst der Masseur in fließenden, rhythmischen Bewegungen ihre Blockaden und schafft durch Lomi Lomi Nui eine einzigartige Harmonie von Körper, Geist und Seele

Eine Lomi-Massage dient nicht nur der Entspannung, sondern ihrem Anspruch nach auch der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. Die Huna-Auffassung von Gesundheit und Krankheit ähnelt der in der Traditionellen Chinesischen Medizin: In einem gesunden Körper fließt die Energie (mana), Krankheiten verursachen Blockaden, die sich körperlich als Verspannungen manifestieren. Die Massage soll diese Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene lösen und die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherstellen.

Diese Massage dauert gewöhnlich rund zwei Stunden. Es wird viel Öl verwendet, ursprünglich von der Kukui-Nuss. Der Behandler arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm einschließlich der Ellenbogen. Es gibt auch die vierhändige Lomi-Massage, die von zwei Personen gleichzeitig ausgeführt wird. Die Bewegungen sind grundsätzlich fließend und leicht schaukelnd, wobei sich der Masseur im Rhythmus rund um den Massagetisch bewegt. Die Massage kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch fordernd, in den Schmerz gehend, um tiefliegende Spannungen aufzulösen.

Die Behandlung beginnt mit dem Rücken, der nach schamanischer Sichtweise der Ort der Vergangenheit ist. Im Anschluss wird der vordere Teil des Körpers bearbeitet, wobei der Bauch als Ort der Gefühle und der Erinnerungen gilt. 

 

Gua Sha


Was ist Gua-Sha
Gua Sha ist eine volksheilkundliche Anwendung aus der traditionellen chinesischen Medizin. Mittels Wasserbüffelhor, Jade oder Porzellan wird bei dieser "Schabmethode" die Haut entlang der Meridiane gereizt (geschabt), bis sich eine Rötung zeigt. Dadurch kommt es zu einer starken Durchblutung und Ausleitung über die Haut.

Gau Sha wird nicht nur therapeutisch, sondern auch prophylatisch eingesetzt. Diese Schabmethode kann auch mit weiteren Verfahren aus der Naturheilkunde unterstützt und ergänzt werden. 

Wie und wo wirkt Gua Sha:

  • Schmerzlindernd
  • Immunstimulierend
  • bei Bewegungseinschränkung
  • bei posttraumatischen Zuständen
  • Erkältungskrankheiten
  • entspannend
  • durchblutungsfördernd
  • stoffwechselaktivierend
  • Anregung der Hautfunktion
  • Anregung der Hautausscheidung
  • Anregung der inneren Organe

ACHTUNG !! DURCH DIE STARKE DURCHBLUTUNG WIRD IHR RÜCKEN / PO / BEINE ERHEBLICH GERÖTET SEIN ( ABER SCHMERZFREI ) . BEI DER TERMINBUCHUNG SOLLTEN DIE DAHER DARAUF ACHTEN, DASS SIE IN DEN DARAUF FOLGENDEN TAGEN KEINE RÜCKENFREIE KLEIDER o.ä. TRAGEN WOLLEN !! WIR ZEIGEN IHNEN VOR DER MASSAGE GERNE ENTSPRECHENDE FOTOS ( VORHER / NACHHER ) .